Pierre Paul ZinkSensibilität Sinnlichkeit Liebe Version françaisedeutsche Versionenglish version  
 
StartseiteAuszeichnungen  
Das Haus Zink
 
Unsere Arbeitsweise
Unsere Weine
  > Die Klassiker
> Die Crémants d'Alsace
> Unsere "Grands Crus Steinert"
> Die Spätlesen und
Trockenbeerenauslesen

> Unsere Prestigeweine


Kontakt
  > Partner / Links

Fotogalerie
 
  Pierre Paul Zink
 
Guide Gilbert et Gaillard 2011

Guide Gilbert & Gaillard 2013 :

  • Gewurztraminer 2010: « Schönes Gold … exotische Nase, sehr gefällig …. zerkochte Früchte … geradlinig im Mund … eindeutige und anhaltende Litschi- und Ingwerakzente … ausgewogen und ausgeprägt»

  • Riesling Grand Cru Steinert 2005: « leuchtendes Gold …. feine, ausgereifte, würzige, fruchtige und mineralische Nase ... die gesamte Aromafülle eines Grand Cru ... Tiefe und Typizität … schöne Cuvée, schöner Jahrgang »

  • Riesling 2010: « fruchtig … leicht mineralisch … großzügig im Mund … besticht durch sein eindeutiges Aroma … kräftig … von großer Aufrichtigkeit »

  • Crémant brut rosé 2010: « Nase von roten, reifen Früchten … von einer gewissen Kraft getragen »

 

In Vino Veritas (belgische Zeitschrift):

  • Crémant blanc brut millésimé 2009: «ton- und kalkhaltiges Herkunftsgebiet … Wein im Fuder… durchschnittlich 40 Jahre alte Weinberge … präsente Frische … Amplitude …. rassige Erlesenheit … blumige Eleganz… »

   
1001 dégustations

1001 Dégustations

   
Guide Hachette 2012

Guide Hachette 2013:

  • Pinot Gris 2010 (besondere Empfehlung): « bringt diesen ausgezeichneten Geschmack als Erbe mit … zweimal hintereinander unsere besondere Empfehlung ... Noten von Quitten, Honig und kandierten Früchten … ein großer Wein der Jahrzehnte halten wird … »

  • Gewurztraminer 2010 (2 Sterne): « ging knapp ein einer besonderen Empfehlung vorbei … bemerkenswert... intensiv und zugleich zart im Geschmack .... ausgezeichnete Struktur ... selten langes Finale .... »

Gault & Millau 2011

Gault & Millau 2011:

  • Gewurztraminer: großzügig (…) eine äußerst kräftige Version dieser Rebsorte (…) Geschmacksnoten von Plätzchen, Mandelkuchen, alten Rosen und Mango (…) sowohl kräftig wie auch geschmacksintensiv im Gaumen (…)

  • Pinot gris 2009: Eine reiche und kräftige Auslegung der Rebsorte Pinot gris (…)
    Honigmirabelle, rauchige und nach Rosinen duftende Noten, samtweich im Mund aber ohne Schwerfälligkeit (…) Note von getrockneten Aprikosen.

  • Pinot noir «ohne Schwefel»: befreit (…) öffnet sich für Aromen von gezuckerten Erdbeeren, Himbeeren in Obstgeist (…) einige Noten von kandierten Tomaten (…).

  • Pinot gris im Eichenfass gereift: Gold (…) Pinot gris originell und außergewöhnlich (…) der Ausbau im Barrique hat die Konsistenz geprägt (…) Nuancen von Butter, geröstetem Brot, Hefegebäck aus der Vendée .(…) gesamte Aromapalette von Trockenobst.
Guide Bettane & Desseauve 2012

Bettane & Desseauve 2012:

  • Gewurztraminer: goldgelb … in der Nase Aroma von Honig und gebrannten Mandeln (…) komplex, tiefgründig, schöne mineralische Note (…) , langes Finale (…).

  • Pinot noir «ohne Schwefel»: würzig (…) zart (…) angenehme Finesse (…) füllige Tannine.

Guide Hachette 2012

Guide Hachette 2012:

  • Pinot gris 2009 (besondere Empfehlung): sehr verführerisch (…) überreif (…) von seltener Komplexität, großzügig und sehr anhaltend (…) ausgewogene Verbindung (…)

  • Gewurztraminer (zwei Sterne) : "königliche" Robe, sattes Gold (…) intensiv in der Nase, reich und komplex (…) blumige, würzige und fruchtige Duftnoten (…) langer Abgang (…).

Guide Gilbert et Gaillard 2011

Guide Gilbert & Gaillard 2012:

  • Pinot blanc : vereint Kraft, Frische und Ausdruck im Gaumen (…) Pinot blanc mit einem ausgeprägten Charakter.

  • Pinot gris 2009: schöne Robe (…) reiche Nase, ausdrucksvoll.... eine Konzentration von Frische und Ausdruck (…).

  • Riesling: reiche Nase (…) reife Trauben (…) Frische und blumige Nuancen (…) viel Charakter und intensive Arome

Guide Gilbert et Gaillard 2011

Guide Gilbert & Gaillard 2011:

Internationaler Weinwettbewerb in Lyon

Internationaler Weinwettbewerb in Lyon:

Guide Gilbert et Gaillard 2009

Guide Gilbert & Gaillard 2010

  • Pinot gris Grand Cru Steinert 2005 : reife Pflaume (…),  fruchtiger, kräftiger Charakter (…), Bitterorangen-, Grapefruit-, Zitrusfruchtaroma (…) schöner, anhaltender und eleganter Wein.

  • Gewurztraminer Grand cru Steinert 2004 : intensiv in der Nase, elegant, reife Zitrusfrüchte (…), abgerundet, frisch, würzige Ausdrucksweise (…) lang anhaltend (…) sehr schöner Wein.

  • Riesling Grand Cru Steinert 2005 : fein in der Nase (…), frische Zitrusnote, leicht mineralische Geschmacksrichtung (…) kräftiger und zugleich leichter Wein (…) ein grosser Wein.

  • Pinot gris fût de chêne 2001 : milde Gewürze und Backobst, sehr exotisch (…) angenehme fröhliche Geschmacksnote voller Frische (…) personalisierte Cuvée, perfekt zu Gänsestopfleber.
   
Crémants de France

Magasine "Crémants de France" Décembre 2008

   
Guide Hachette des Vins 2009

Guide Hachette des vins 2009

  • Gewurztraminer 2005 : effluves de rose, de mangue et d'épices (...) avec du foie gras...

  • Pinot gris 2004 : robe d'or (...) nez complexe (...) fruits très mûrs (...) bonne puissance (...) agréable fraîcheur...
   
Guide Gilbert et Gaillard 2009

Guide Gilbert & Gaillard 2009

   
1001 dégustations

1001 Dégustations

   
Le Figaro n°19711

Le Figaro n°19711

   
Le Journal des Entreprises

Le Journal des Entreprises n°5 (Haut-Rhin)

   
Guide Gilbert et Gaillard 2008

Guide Gilbert & Gaillard 2008

  • Rosé d’Alsace : Duft von intensiven roten Früchten ... Karamel ... Crème brulée ... grosse Finesse, dazu eine aromatische Intensität ... ein exzellenter Rosé.
  • Gewurztraminer Grand Cru Steinert : Duft von weissen Früchten ... blumige Note ... verführt durch seine Abgerundetheit, seine Ausgewogenheit und sein Aroma ... reich an Duft
  • Pinot Gris Grand Cru Steinert : Von goldener Farbe ... äusserst mächtig im Duft ... grosse Eleganz ... intensives und langes Aroma ... für den Kenner
   
Vins & Terroirs Authentiques (n°54)

Vins & terroirs authentiques (N°54)

Pinot Gris, im Eichenfass gereift (...) aussergewöhnliche Cuvée (...) üppiges Bukett (...) Zusammenspiel intensiver Geschmackserlebnisse (...) ein erstklassiger Cru (...)

   
Le guide des vins Hachette 2007

Guide Hachette des vins 2007 (éditions Hachette)

Gewurztraminer 2004 (...) Pinot gris 2004 (...) hat öfters schon die höchste Auszeinchnung "coup de coeur" erhalten.

   
Guide Dussert-Gerber des Vins de France 2006

Guide Dussert-Gerber des Vins de France 2006 (éditions ALBIN MICHEL)

Sehr gut angekommen, der Tokay-Pinot Gris Grand Cru Steinert 2000, fein und gleichzeitig kraftvoll (...) Der Gewurztraminer Grand Cru Steinert 2000 ist stark und blumig (...) Hübscher Crémant d’Alsace Brut millésimé 2003, cremig moussierend.

   
Le Guide Hachette des Vins 2005

Le Guide Hachette des vins 2005 (éditions Hachette)

Riesling 2002 (...)

   
Le Guide Hachette des Vins 2004

Le Guide Hachette des Vins 2004 (éditions Hachette)

Crémant d’Alsace ZINK, Jahrgang 2000 (...)

 
Les meilleurs vins de France 2003

Les Meilleurs Vins de France 2003 (éditions Gilbert&Gaillard)

Grand Cru Steinert 1997 (riesling)
Hellgelbe Farbe, glanzhell (...), elegant mit Noten von weißen Früchten, Zitrusfrucht (...). Ein intensiver, vollmundiger Riesling, (...), von guter Frische, (...), angenehm mineralisch.

 
Mes vins plaisirs à moins de 10€

Mes vins plaisirs à moins de 10€ (Jean-Pierre Coffe) (éditions PLON)

Er kann stolz sein auf seine Terroirs (...) in den Gemeinden Pfaffenheim und Westhalten südlich von Colmar (...) gibt dieses Terroir insbesondere dem Riesling eine unvergleichliche, subtile Grazie, die Pierre-Paul Zink mit großem Können herausbringt.

 
De ELZAS wijnroute

De ELZAS wijnroute (Etienne Van Steenberghe) (éditions GLOBE)

"Nog best betaalbaar. Gezellig proeflokaal. Sympathieke ontvangst. Een absolute aanrader"

 
Les Grands Crus d' Alsace

Les Grands Crus d’Alsace (Serge Dubs meilleur sommelier du monde 1989) (éditions Serpenoise)

Ein vortrefflicher Wein (...) Ein Lagerwein, jung gewiss etwas nervig und ungestüm, der aber dank der Persönlichkeit des Terroirs an Fett, Körper und Fülle gewinnt.

 
Artikel im L'ALSACE Zeitung

Der Wettbewerb „Riesling du Monde“

Prämiert 2002: Goldmedaille für den Riesling Grand Cru Steinert 2000, Silbermedaille für den Riesling 2000.
Prämiert 2004: Goldmedaille für den Riesling Spätlese 2000 und die Große Goldmedaille für den Riesling Grand Cru Steinert 2002.

> den Artikel lesen (150 ko)

 

 
 
      Copyright © 2006 Pierre-Paul Zink. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum